Sie m├Âchten Schauspieler werden?
Wir wollen Ihnen dabei helfen!

Filmkulisse

Schauspieler ist von viellen der Traumberuf.

Doch lange nicht jeder schafft es, die hohen H├╝rden f├╝r den Berufseinstieg zu ├╝berwinden.

Mit dieser Informationswebseite wollen wir Dir helfen, einen grossen Schritt n├Ąher zu Deinem ersten Engagement zu kommen und Schauspieler zu werden.

Sehr kompakt zusammengefasst bekommst Du hier einen ersten Eindruck, wie das Berufsleben einen Schauspielers aussieht und welche Möglichkeiten es für Dich gibt, den Berufseinstieg zu schaffen. Das geht oft mit einer Ausbildung an einer Schauspielakademie einher - Aber man kann auch ohne Schauspielschule Schauspieler werden.



Einstieg in den Schauspielerberuf

Informationen ├╝ber den Schauspielerberuf

Das Leben als Schauspieler stellt man sich glamour├Âs und gl├Ąnzend vor. Tats├Ąchlich ist es eine harte, herausfordernde und anstrengende T├Ątigkeit - Aber es macht unglaublich viel Spass.

Was sind die sch├Ânen Seiten am Beruf

Wenn man den Einstig geschafft hat, hat der Beruf als Schauspieler viele Sonnenseiten. Sobald man etwas erfolgreicher ist und gr├Âssere Rollen bekommt, steigt die Gage schnell auf ein sehr hohes Niveau an.

Aber man wird ja nicht nur wegen des Geldes Schauspieler. Sollte das wirklich Ihr Hauptgrund sein, sollten Sie das dringend nochmals ├╝berlegen - denn Sie werden weder erfolgreich noch gl├╝cklich werden.

Die Drehs machen viel Spass, man kommt an tolle, exotische Orte und lernt viele interessante Pers├Ânlichkeiten kennen.

Gerade im deutschsprachigen Raum wird man sehr schnell mit vielen bekannten Stars in Ber├╝hrung kommen. Selbst wenn man nur eine kleine Rolle bei einem Film hat, sind die Sets und Studios oft so kompakt, dass man sehr oft den Stars ├╝ber den Weg l├Ąuft.

So bekommt man auch schnell gute Kontakte in der Szene.

Filmen


 


Schattenseiten des Berufs

Egal ob auf der B├╝hne oder beim Film, nur sehr wenige Schauspieler haben ein festes Engagement. Das bedeutet wenig Planungssicherheit und man weiss nie ganz genau, wo man n├Ąchstes Jahr ist und was man dann machen wird - und was man dann verdient. Gerade wenn man einen Kredit aufnehmen m├Âchte, z.B. f├╝r eine Eigentumswohnung, kann das schon ein Problem sein.

Immer wieder muss man auf Castings vorsprechen und auf eine gute Rolle hoffen. Jeder Schauspieler hat zwischen den Engagements aber irgendwann eine Phase, in der er keine Anstellung und damit kein Einkommen hat.

Diese Zeit kann man aber nutzen um zu reisen, sich weiterzubilden oder sich anderweitig weiterzuentwickeln.


 

Vorraussetzungen f├╝r den Beruf

Warum schaffen es manche Schauspieler zu werden und andere bleiben auf der Strecke?

Ist es eine teure Ausbildung oder braucht man einfach nur die richtigen Kontakte? In Wirklichkeit ist es ein guter mix aus allem, dass Sie f├╝r Ihre erste Rolle brauchen. Nur lassen Sie mich Ihnen sagen, das das Aussehen wirklich nicht so wichtig ist.

In Wirklichkeit ist es viel wichtiger, die richtigen Leute bei den Casting-Agenturen zu kennen und zu wissen, wie Sie zu Castings eingeladen werden und worauf es bei einem Casting ankommt. Genau auf diese Faktoren legt das eBook darum besonders viel Wert.


 

Wie viel verdient man als Schauspieler?

Zu Beginn Ihrer Karriere k├Ânnen Sie f├╝r einen Drehtag mit ca. 1000 Euro rechnen. Bei einer kleineren Rolle haben Sie vielleicht 5 Drehtage im Monat. Damit kommen Sie auf rund 5000 Euro. Allerdings gehen da noch Steuern und Versicherung weg, Weihnachts- und Urlaubsgeld gibt es ebenso wenig wie eine Entlohnung f├╝r die unz├Ąhligen Castings oder die Zeit, die Sie Vorbereitung und zum Text lernen brauchen.

Lassen Sie sich davon jedoch nicht entmutigen. Das ist ein erster Schritt und dazu m├Âchten und k├Ânnen wir Ihnen helfen. Was Sie dann aus Ihrer Karriere machen und ob Sie es nach Hollywood und an die Weltspitze schaffen, dass ist Ihre Sache.

Profitieren Sie von meiner Erfahrung und lernen Sie in einem Video-Kurs die wichtigsten Grundlagen von Mimik, Gestik und Sprache.

Der Weg zum Berufsschauspieler

Ausbildung

Um das Handwerk eines Schauspielers zu lernen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Schauspielschule in und Akademien bieten Lehrgängekurse und Workshops für verschiedene Bedürfnisse an.

Es gibt in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz Schauspielschule die sowohl nebenberuflich als auch Vollzeitkurse anbieten. Die Dauer der Ausbildung beträgt je nach Schauspielschule zwischen ein und drei Jahren.

Die Schüler lernen in den Kursen die Arbeit mit der Rolle, die Arbeit vor der Kamera, Arten und stimmt Technik in uns verschiedene Schauspieltechnik.

Schauspielschulen

Die meisten bekannten Schauspieler haben Ihren Einstig in den Beruf ├╝ber eine Schauspielschule gefunden. Diese Schauspielausbildung dauert meistens 3 Jahre. Die Aufnahmevoraussetzungen unterscheiden sich je nach Schule. Bei staatlichen Schulen ist es schwerer aufgenommen zu werden. Bei privaten Schauspielschulen ist es leichter, daf├╝r sind diese um einiges teurer.

-> Mehr Infos zu den Schauspielschulen

Ohne Schauspielschule

Es gibt aber viele bekannte Schauspieler, die es tats├Ąchlich ohne klassische Schauspielakademie zu grossem Erfolg gebracht haben.

Aber ohne Schauspielschule heisst nicht ohne Ausbildung. Schauspieltechnik, Sprechtechnik, Phonetik und andere Fertigkeiten, die zum Handwerkszeug eines Schauspielers oder einer Schauspielerin geh├Âren, muss man lernen - und w├Ąhrend eines Drehs habt Ihr absolut keine Zeit mehr daf├╝r.

Um sich diese Ausbildung anzueignen, gibt es mehrere M├Âglichkeiten. Schauspielkurse, Sommerakademien, Workshops oder einen Online-Kurs.

Pflichtlekt├╝re Das sollten Sie unbedingt lesen, wenn Sie Schauspieler werden wollen

Traumberuf Schauspieler: Der Wegweiser zum Erfolg

von: Ulrike Boldt F├╝r Leute die noch nicht 100% wissen ob sie es wirklich wollen, sollten vorher UNBEDINGT einen Probekurs an einer Schauspielschule machen.Dieser geht in der Regel 2-3 Tage

Camera-Acting f├╝r Film und Fernsehen

von: Dorothea Neukirchen Das Standardwerk zum Camera-Acting in aktualisierter Neuauflage - Ein Lehrbuch zu Selbststudium und Rollenvorbereitung.

Erfolgreich Vorsprechen

von: Michael Shurtleff Von der von vielen Schauspielern f├╝r cool und brillant gehaltenen Idee, beim Vorsprechen Kaugummi zu kauen, r├Ąt Shurtleff strikt ab.

Schauspieltraining

von: Stephan Richter Die Arbeit des Schauspielers ist oft gro├čen emotionalen Schwankungen unterworfen.Um diese zu meistern, ist eine Struktur beim Herangehen an die eigene Arbeit unabdingbar.Zugleich liefert er hiermit ein unentbehrliches Nachschlagewerk zu den 50 wichtigsten schauspielerischen Arbeitsbegriffen und Regeln.