Video-Kurs: Schauspieler werden

Endlich ist es so weit. Unser Video-Kurs für alle, die Schauspier werden möchten, ohne gleich eine Schauspielschule zu besuchen, startet im Herbst.

Der Kurs ist sehr umfangreich und wir legen dabei Wert möglichst viele Aspekte aus Film und Fernsehen tiefer zu behandeln. Lerninhalte für die Bühne werden wir nur kurz streifen, aber in Grundzügen behandeln.

Folgend Module wird es geben:

Schauspielerkurs

Der Kurs besteht aus Videotrainings, Skripten und Ihrem Einsatz. Am 16. September 2017 beginnt Ihre Zukunft in die Welt der Schauspielerei. Sie erhalten das Videotraining bestehend aus unseren umfangreichen Modulen.

Wenn Sie noch im August bestellen können Sie sich den Kurs zum Vorzugspreis von 137 Euro sichern. Später kostet das gesamte Paket 249 Euro.




Modul Sprechtechnik

Das Modul Sprechtechnik ist besonders wichtig für alle Teilnehmer, die sich auf die Aufnahmeprüfung einer Schauspielakademie vorbereiten.

Bei Castings wird aber auch auf sehr darauf geachtet, dass der Schauspieler oder die Schauspielerin die korrekte Aussprache beherrscht. Genau das lernen wir in diesem Kurs.

Die korrekte Aussprache ist aber oft nicht so, wie wir es gewohnt sind und für richtig erachten. Darum lernen wir in diesem Modul die einheitliche Bühnesprache, die von allen Schauspielschulen im deutschsprachigen Raum so unterrichtet wird. Diese Aussprache wird nicht nur im Theater als richtig und gültig anerkannt, sondern auch in der Filmwirtschaft. Man kommt als Schauspieler einfach nicht daran vorbei.

Modul Phonetik

Bei der Phonetik geht es nicht wie in der Sprechtechnik um die korrekte Aussprache von einzelnen Wörtern sondern um die Betonung und Artikulation von Sätzen, Satzgruppen und ganzen Texten.

Im Phonetik Modul lernen Sie, wie Sie durch gezielt andere Modulation, Lautstärke und Betonung einem Satz nicht nur eine andere Bedeutung geben, sondern ihn so erst zum Leben erwecken. Das ist eine wichtige Fähigkeit, die jeder Schauspieler und jede Schauspielerin können muss.

Modul Basic Acting

Im Grundlagenmodul Basic Acting geht es um die grundlegenden Schauspieltechniken, die jeder Schauspieler beherrschen muss.

Ein Film ist niemals das Kunstwerk eines Schauspielers. Es ist das Werk des Regisseurs und er entscheidet, was die Schauspieler spielen. Sie haben verschiedene Methoden im Repertoire, sollen kreativ sein und auch mal Vorschläge bringen. Aber am Ende entscheidet der Regisseur, wie eine Szene gespielt wird.

In diesem Modul lernen Sie genau das. Wie Sie die Schauspieltechniken einsetzen, um Gefühle und Emotionen so nach aussen zu transportieren, wie es die Regisseure erwarten. Die Worte sind da, aber Sie müssen lernen die Gefühle zu spielen und nicht nur die Worte.

Am Schluss dieses Modul werden Sie Szenen mit unterschiedlichen Regieanweisungen spielen. So erleben Sie, wie man ein und die selbe Geschichte ganz anders darstellen kann.

Module Kamera-Actiong

Im Module Kamera-Acting geht darum, wie man sich vor der Kamera bewegt. Auf einer grossen Bühne können Zuschauer immer das ganze Bild sehen. Sie können dorthin blicken, wo sie wollen. Beim Film sieht der Zuschauer immer nur das, was gerade in dieser Sekunde gezeigt wird. Alles ander muss er sich dazudenken.

Schauen Sie einmal einen Dialog in einem Kinofilm an. Hier wird meistens nur eine Person gezeigt, die gerade spricht. Die andere hört zu oder redet aus dem Off.

Genau darum ist es wichtig, dass wir trainieren, wie wir uns als Schauspieler in diesem kleinen Bildausschnitt präsentieren, um dem Zuschauer das Gefühl zu geben, mitten dabei zu sein.

Der Abschluss dieses Moduls bildet ein Dialog, den Sie gemeinsam mit einem anderen Kursteilnehmer spielen werden. Dabei werden Sie aber natürlich nicht am gleichen Ort sein. Wie oft bei einem echten Film werden beide Perspektiven unabhängig gedreht. Sie spielen einfach Ihren Part. Unsere Trainer setzten dann beide Teile zusammen, so dass der fertige Dialog entsteht, den Sie natürlich erhalten und auch als Referenz verwenden können.

Szene

Modul Videoschnitt

Dieses Modul ist für YouTuber interessant, aber nicht nur. Selbst wenn Sie sich ausschliesslich für einen Beruf vor der Kamera interessieren, werden Sie von diesem Modul profitieren. Für alle anderen sind diese Lerninhalte wichtig. Z.B. für ein professionelles Bewerbungsvideo oder ein Demotape.

Im Modul Videoschnitt lernen Sie die Grundlagen der Videobearbeitung. Sie lernen Schritt für Schritt den professionellen Umgang mit Schnittprogrammen.

Ein guter Ton ist mindestens genauso wichtig, wie ein gutes Bild. Unsere Trainer zeigen Ihnen, was Sie in der Postproduktion noch aus Ihrer Aufnahme herausholen, um den Ton Ihres Videos noch zu verbessern.

Der Abschluss dieses Modul bildet auch ein Demo-Video, dass Sie aufnehmen und selbst schneiden werden. Mit allen Effekten, Übergängen und Titlen. Das klingt jetzt vielleicht noch sehr kompliziert, aber keine Angst Sie werden das alles in diesem Kurs lernen.

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Der Onlinekurs „Schauspieler werden“ richtet sich vor allem an 3 Zielgruppen:

  1. Junge Talente, die sich auf die Aufnahmeprüfung einer Schauspielschule vorbereiten
  2. Alle die ohne Schauspielakademie eine Karriere als Schauspieler starten wollen
  3. YouTuber, die Ihre Schauspielfähigkeit verbessern wollen

Teilnahmevoraussetzungen

Um am Schauspielerkurs teilzunehmen benötigen Sie:

  • einen PC oder Mac
  • eine Kamera
  • idealerweise einen Drucker

Es wird zahlreiche Übungen geben, die Sie filmen müssen und hochladen. Diese werden den Trainern und den anderen Teilnehmern zur Bewertung gegeben.

Onilne Schaupielkurs

Was kostet der Online-Schaupielkurs

Da wir uns die Raummiete und die Reisespesen sparen, sind wir in der Lage diesen hochwertigen Schauspieler-Kurs, der normalerweise mehr als 1000 Euro kosten würde für 249 Euro anzubieten.

Frühbucherrabatt

Wenn Sie sich schnell entscheiden, können Sie zusätzlich vom Frühbucherrabatt Profitieren. Bei Voranmeldung im August betragen die Kosten für den gesamten Kurs mit allen Modulen nur 137 Euro.



Anmeldung

Der Video-Kurs startet am 16. September 2017. Sie können sich bereits jetzt anmelden.

Ihre Kreditkarte wird erst belasstet, sobald Sie alle Unterlagen am 16. September 2017 erhalten haben. Bis dahin können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Kurs stornieren. Es fallen keine Stornogebühren an.

Bestelle unverbindliche die Kursunterlagen